Martin Haesen

Liebe Haanerinnen und Haaner,

ich heiße Martin Haesen, bin 23 Jahre alt und wohne in der Alleestraße. In den vergangenen Jahren habe ich mich als Fußballtrainer bei der SSVg 06 Haan, als Helfer beim Haaner Sommer, beim CVJM oder mit meinem Engagement als Jusos Vorsitzender eingebracht, um mit meinem Ehrgeiz einen kleinen Beitrag für unsere Stadt leisten.

Ich stehe dafür, dass der Wohnraum in unserer Gartenstadt bezahlbar sein muss und niemand wegen seiner Herkunft oder seines Einkommens ausgegrenzt wird. Ich setze mich für eine Verbesserung der Radwege und ein besseres Angebot von Bus und Bahn ein, das die Bedürfnisse der Menschen berücksichtigt. Dafür haben wir uns als Jusos-AG mit der Taktverdichtung und Abendverlängerung des SB50 schon erfolgreich einsetzen können. Weiterhin liegt es mir am Herzen „alte Strukturen“ aufzubrechen und der Jugend im Stadtrat eine Stimme zu verleihen und deren Interessen zu vertreten.

Ich will die besten Bildungsstätten für die Kinder unserer Stadt. Hierzu zählt es auch die Schulen für das digitale Zeitalter startklar zu machen. Darüber hinaus brauchen wir ein kinderfreundliches Haan, welches ausreichende und moderne Spielstätten für alle Kinder zur Verfügung stellt. In den letzten Jahren habe ich angeregt, dass unsere Schulen mit Luftfiltergeräten ausgestattet werden. Erfolgreich war mein Einsatz für Pfandringe in der Haaner Innenstadt, die Taktverdichtung des SB50, die Begrünung von Bushaltestellendächern, neue und bessere Fahrradabstellanlagen an unseren Sportplätzen, legale Graffitiwände und gemeinsam mit dem Arbeitskreis Kinderschutz bin ich dabei den Kinder- und Jugendschutz in Haan zu verbessern. Hier konnten wir für 2022 je zwei halbe Stellen für diese wichtige Thematik gewinnen.

Ihr Martin Haesen

Für Fragen und Anregungen stehe ich Ihnen unter: