Die JUSO AG

Bei den Jusos engagieren sich junge Menschen zwischen 14 und 35, die für Bildungschancen, soziale Gerechtigkeit und Nachhaltige Entwicklung eintreten. Die Jusos setzen sich für die konkreten Interessen junger Menschen ein. Sie sind die

Jugendorganisation der SPD, sie engagieren sich für ihre politischen Vorstellungen und wollen die SPD nach ihren Maßstäben mitgestalten.
Die Jusos sind eine offene Organisation, die auch für kurzfristige Mitarbeit offen steht. Wer sich bei den Jusos engagiert, muss nicht gleich ein Parteibuch beantragen. Die Juso-Mitgliedschaft macht politische Arbeit kostenfrei und ohne Bindungen möglich.

1. Vorsitzender der SPD-Jugendorganisation ist Martin Haesen, ihm zur Seite steht als stellvertretender Vorsitzender Florian Kniess. Kassiererin ist Laura Niehof. Unterstützt wird der Vorstand von Isabelle Heitmann, Joshua Niklaus, Felix Blossey und Max Plümacher, die zu Beisitzern gewählt wurden.